KAUSA-Servicestelle Region Dresden


Mit unserem Projekt wollen wir sowohl Jugendliche mit Migrations- und Fluchthintergrund für die duale Ausbildung begeistern und für ausbildende oder ausbildungsbereite Unternehmen Ansprechpartner sein und den Interessenten Wege in die Ausbildung aufzeigen.


Ziel:

  • Öffnung von migrantengeführten Unternehmen für die duale Ausbildung
  • Gewinnung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) mit und ohne Migrationshintergrund als Ausbildungsbetrieb
  • Erhöhung der Ausbildungsbeteiligung von Jugendlichen mit Flucht- und Migrationshintergrund im System der beruflichen Ausbildung






Was bieten wir?

  • Beratung und Unterstützung für Betriebe, die erstmalig oder wieder Ausbildungsbetrieb werden möchten
  • Unterstützung für Betriebe bei der Suche nach einem/einer passenden Auszubildenden
  • Beratung und Unterstützung für Jugendliche mit Flucht- und Migrationshintergrund zum Thema duale Ausbildung
  • Vertiefung und Verstetigung der aufgebauten regionalen Beratungs- und Netzwerkstrukturen im Kontext „Ausbildung und Migration“


Kontakt:
Bildungszentrum
Lernen+Technik gGmbH Dresden
Wiener Straße 43
01219 Dresden

Ansprechpartnerin:
C. Göbel
✆ +49 351 417 530 40
✉ C.Schramm@lernen-technik.de

Weitere Informationen:
Projektflyer




 

Projektlaufzeit:

01.05.2022 – 31.07.2022

Das Projekt „KAUSA-Servicestelle Region Dresden“ wurde als JOBSTARTER plus-Projekt aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.